mwk.baden-wuerttemberg.de
Minister Professor Dr. Peter Frankenberg  - Portraitfoto Vor 10 Jahren haben die Bologna-Beschlüsse der europäischen Bildungsminister
eine weitreichende Reform der Studiengänge an unseren Hochschulen eingeleitet.
In der Umsetzung ist vieles gelungen, manches wurde zwischenzeitlich optimiert,
manches muss verbessert werden.

Der Bologna-Kongress des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg
soll die zentralen Fragen klären:
  • Bildung oder Ausbildung?
    Was ist ein gutes, angemessenes Studienprogramm?
    Wie muss die Grundstruktur des Bachelor-/Master-Systems aussehen?
  • Struktur oder Flexibilität?
    Wie werden Hochschulen Studierenden mit unterschiedlichen Interessen, Begabungen
    und Lebensentwürfen gerecht?
  • Bürokratie oder Qualität bei der Akkreditierung?
    Was ist gute Qualitätssicherung in der Lehre?
Wir haben Betroffene und Experten aus dem In- und Ausland eingeladen, um gemeinsam
nach Antworten zu suchen und konkrete Verbesserungen anzustoßen.

Minister Professor Dr. Peter Frankenberg